Sportplatzolympiade

Zusammen.

Dieses Wort hat in diesem Jahr imens an Bedeutung gewonnen. Viele Gemeinsame Aktivitäten konnten nicht angeboten werden. Die Absage der Sportplatzolympiade war ebenso unausweichlich. Doch auch, wenn unsere Alternative, die SPOnline, für uns etwas ganz neues war, war es gleichzeitig auch eine sehr tolle Erfahrung. Wir hatten im Vorhinein zwar andere Erwartungen, haben uns aber über jeden Teilnehmer und jede Teilnehmerin gefreut. Die Rückmeldungen, welche wir von den Kindern selbst oder auch den Eltern bekommen haben, finden einen Mittelwert: Es ist unglaunlich schade, dass die Sporti nicht stattfindet, aber es haben sich sehr viele über unsere Alternative gefreut. Doch eins bleibt: Alle vermissen die Sportplatzolympiade.

Wir ahben versucht so viel wie möglich vom Sporti-feeling zu erhalten. Das Stadtspiel konnte gespielt werden, es gab Sporti-Shirts für Teilnehmer und es gab dank einer Spende von der Glaserei Gawlina sogar Wassereis.
Und dennoch war in diesem Jahr nunmal vieles anders: Keine Spiele auf dem Sportplatz, keine Mini-Playback-Show und so weiter…
Auch unser Sporti-alltag war ein anderer und den möchten wir euch hier nochmal zeigen.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...