Ansprechpartner :

Jörg Arend

Handy: 0170 8152760


Aus- und Weiterbildung

Der Bereich Aus- und Weiterbildung im Schiedsrichterwesen umfasst u.a. schwerpunktmäßig die: Anwärterausbildung

Das Ehrenamt des Schiedsrichters ist insbesondere für Jugendliche eine zusätzliche Möglichkeit ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Neben einem zusätzlichen Taschengeld und freiem Eintritt zu allen Bundesligaspielen im DFB-Bereich, bietet dieses interessante Hobby auch die Möglichkeit Lebenserfahrung zu sammeln. Die Voraussetzungen zur Anmeldung als Schiedsrichteranwärter /in sind wie folgt geregelt:

Zugehörigkeit zu einem Verein innerhalb des Kreises 27- Recklinghausen.
Vollendung des 15. Lebensjahres im Jahr der Prüfung.
Bereitschaft monatlich an zwei Wochenenden Spielleitungen zu übernehmen.

Die Ausbildung beinhaltet:

Theoretische Vermittlung des Regelwerks  (Regeln 1 bis 17).
Die theoretische Unterweisung im Ausfüllen des manuellen und elektronischen Spielberichts.
Theoretischen Prüfung
(30 Regelfragen, davon müssen 24 Fragen richtig beantwortet werden)
Praktischen Prüfung
(50 m; 100 m und 1000 m Lauf mit Zeitvorgabe)

Die Anmeldungen können über uns getätigt werden!