Liebe Kinder, liebe Eltern und Angehörige, liebe Sponsoren, liebe freiwilligen Helfer und Unterstützer!
Mit Sicherheit habt ihr es alle schon geahnt: Die Sportplatzolympiade des SV Dorsten-Hardt wird in diesem Jahr 2020 nicht stattfinden. Wir wollten uns schon früher dazu äußern, doch uns als Orga-Team, sowie den Funktionären des SV Dorsten-Hardt fehlten einfach die Worte. Es ist die erste Sportplatzolympiade der 34 jährigen Geschichte, die vollständig abgesagt werden muss. Wir müssen den Bestimmungen der Bundes- und Landesregierung was Großveranstaltungen angeht folgen und wir waren uns auch sofort einig, dass es sinnvoll ist die Sportplatzolympiade abzusagen, auch wenn es uns sehr schmerzt. Doch rufen wir uns die letzten Jahre in Erinnerung: knapp 900 Kinder, insgesamt fast 300 freiwillige Helfer und eine große Menge an Zuschauern bestehend aus Eltern, Angehörigen und Freunden. Das ergibt bis zu 1500 Menschen aus allen Altersgruppen! (Wir möchten an dieser Stelle nochmal erwähnen: das ist der absolute Wahnsinn und vielen vielen Dank!!!) Jedoch ist es in diesem Jahr keine Option so viele Menschen auf dem Sportplatz zu versammeln.
Wir befinden uns aufgrund dieser Pandemie in einer für Alle einzigartigen und auch eigenartigen Situation, die schwer in Worte zu fassen ist. Wir wünschen euch von ganzem Herzen viel Durchhaltevermögen und Kraft! Im Sinne des Dorstener Mottos: Zeigt Anstand, haltet Abstand! Wir freuen uns jetzt schon riesig darauf euch im nächsten Jahr alle gesund wiederzusehen!

Liebe Grüße,
euer Orga-Team
und der Vorstand des SV Dorsten-Hardt