Frohe Weihnachten

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Sponsoren und liebe Fans des SV Dorsten-Hardt!

Wieder einmal neigt sich das Vereinsjahr dem Ende zu. Doch wie sollen wir dieses Jahr in Worte fassen?! Zwischen den vielen wirklich schönen Momenten im Vereinsleben, gab es auch viele, die uns oft sprachlos und ratlos gemacht haben. Eine abgebrochene Saison, eine ausgefallene Sportplatzolympiade und vieles mehr, was wir, bedingt durch die Pandemie, sehr vermisst haben.Trotz allem haben wir versucht uns nicht unterkriegen zu lassen und weiter im Hintergrund gearbeitet. Dies funktioniert nicht von allein und Bedarf einer Vielzahl von Ehrenamtlichen und Sponso-ren, die konstant die Vereinsarbeit unterstützen.Deshalb sagen wir ganz laut

„Danke“

Danke an alle Trainer für Eure großartige Arbeit, allen Sportlern für die erbrachten Leistungen, allen Sponsoren für die finanziellen und sachlichen Unterstützungen, sowie allen freiwilligen Helfern. Ohne Euch wäre unser Vereinsleben nicht möglich.In diesem Sinne wünschen wir Euch und Euren Familien eine schöne und entspannte Weihnachtszeit, sowie einen guten und gesunden Start ins Jahr 2021!

Der Vorstand des SV Dorsten-Hardt

Weihnachtsangebot der Dorstener Zeitung

Die Welt wird immer digitaler, auch die Medienwelt. Aktuelle Nachrichten rund um die Uhr an jedem Ort zur Hand – das ist eine Selbstverständlichkeit.
Die Dorstener Zeitung, seit Jahren Werbepartner des SV Dorsten-Hardt, hält in der Adventszeit ein besonderes Angebot für Neukunden bereit.
Wer das digitale ePaper (die Tageszeitung in digitaler Form) inklusive Zugang zu allen DZ+-Artikeln auf www.dorstenerzeitung.de für 24 Monate bestellt, erhält ein Samsung Galaxy Tablet A7 dazu.
Alle Infos gibt es unter www.dorstenerzeitung.de/tablet.

Pause 2.0

Hallo Jungs, hallo Eltern, hallo Trainer,

leider sind wir wieder an einem Punkt wo wir Ende Mai gehofft hatten nicht mehr hinzukommen.
Warum es dazu gekommen ist soll hier jetzt auch nicht das Thema sein.
Ab sofort ruht der komplette Spiel- und Trainingsbetrieb.
In der Hoffnung ab Dezember wieder trainieren zu dürfen bitten wir euch inständig sich an die vorgegebenen Maßnahmen zu halten.
Es ist schwer diese Situation anzunehmen und zu akzeptieren, zumal Viele Vieles richtig gut gemacht haben. Leider Einige aber auch nicht!
Bleibt stark, voller Optimismus aber vor allem Gesund.

Glück auf

Start der Aktion: “Scheine für Vereine”

Hallo! Ab Montag gibt es wieder in allen Rewe-Filialen die “Scheine für Vereine”. Im letzten Jahr waren wir schon super erfolgreich und konnten viele Dinge für die Sportplatzolympiade und den Verein ergattern. Helft bitte alle mit und denkt bei eurem Einkauf daran, nach den Scheinen zu fragen. Über eine App könnt Ihr für den SV Dorsten Hardt e.V. die Scheine einscannen oder einfach an uns weiterleiten. Vielen Dank und bleibt alle gesund!!!

Corona

24.08.2020

Alle getesteten Personen sind negativ. Wir haben heute eine telefonische Auskunft bekommen. Jeder wird aber noch persönlich angerufen. Die Getesteten erbitten sich für ihre Akten noch eine schriftliche Bestätigung.

21.08.2020

Es heißt weiter warten. Es liegen uns noch keine Testergebnisse von der 1.&2.Mannschaft vor.


20.08.2020

Die Corona-Tests bei der 1.&2.Mannschaft wurden erfolgreich durch das DRK durchgeführt. Nun heisst es warten auf die Ergebnisse. Die Spiele am Wochenende sind natürlich abgesagt.


19.08.2020

GutenTag, aufgrund einer Corona-Infektion im Seniorenbereich ruht der Trainingsbetrieb der 1. und 2. Mannschaft. In Absprache mit dem Gesundheitsamt und dem DRK werden beide Mannschaften morgen getestet. Das Gesundheitsamt hat unser Vorgehen und unsere Info-Weitergabe als richtig und vollständig bestätigt und die Tests eingeleitet. Diese Maßnahme betrifft auch Spieler und Funktionäre, die nicht direkte Kontaktpersonen sind, gleichwohl möchten wir das Risiko so klein wie möglich halten.

Der Vorstand

Hygienekonzept

Grundsätzliches

Auf der Platzanlage des SV Dorsten-Hardt an der Storchsbaumstraße 59 in 46282 Dorsten ist auf die Einhaltung der Hygiene- und Infektionsstandards nach CoronaSchVO NRW sowie den nachfolgenden Maßnahmen zu achten. Sollte sich jemand krank fühlen, ob Trainer, Spieler, Schiedsrichter oder Zuschauer und Anzeichen der bekannten Symptome zeigen, ist ein Betreten der Platzanlage verboten und ein Arzt zu kontaktieren. Ansprechpartner in Bezug auf Corona, den Vorgaben und die Einhaltung der Hygiene im Verein sind:

(mehr …)