Uncategorized

17. Spieltag Senioren

Am Sonntag, den 09.12.2018, spielten wieder beide Seniorenmannschaften an der Storchsbaumstraße. Die 2.Mannschaft empfing den Tabellenführer der Kreisliga B2, den SV Schermbeck 1912 II.

Es ging schon nicht gut los bei dem Spiel nachdem innerhalb von 3 Minuten 2 mal der Torhüter der Gastgeber Till Hohenhinnebusch hinter sich greifen musste! Die Torschützen, für die Gäste, waren Ilkay Kara (2 Min.) und Claudius Alexander Mertes (4. Min.). Es dauerte ein wenig bis die Hardter nach dem herben Tiefschlag wieder in die Spur fanden, doch schließlich gelang ihnen durch Niklas Scheuch der Anschlusstreffer zum 1:2 in der 33 Mnute. Nach einem besonders rüden Foul kurz vor der Pause sahen die Schermbecker dann die rote Karte (39. Min.). Von der 2. Halbzeit versprachen die Hardter sich wohl mehr, aufgrund der Überzahl, doch nur 16 Minuten nach Wiederanpfiff sah Torhüter Till Hohenhinnebusch gelb, dicht gefolgt von gelb-rot, weil er sich über einen äusserst fragwürdigen Elfmeter für die Gäste mit etwas zuviel Elan gegenüber des Schiedsrichters ausließ! Benedikt Robert musste nun zwischen die Pfosten und seinen Platz in der Defensivreihe für diese Aufgabe opfern! Die Schermbecker vergaben aber die Chance zum Ausbau Ihrer Führung! Kurz darauf bekamen die Hardter die Chance zum Ausgleich durch Elfmeter. Aber auch sie nutzten die Chance nicht! Es war dann schließlich wieder Ilkay Kara, der in der Jugend beim SV Dorsten Hardt e.V. alle Stationen von F bis A durchlaufen hatte, der den Schlussstrich für die Gäste mit dem 1:3 in der 84. Minute setzen konnte!

Die 1.Mannschaft hatte den SG Borken zu Gast. Wie letzten Spieltag auch starteten die Hardter gut ins Spiel. Nach Flanke von Athanasios Mitrentsis vollendete Daniel Moritz per Kopf zur frühen hardter Führung in der 6. Minute! Im weiteren Spielverlauf war das Kräfteverhälnis ausgeglichen. So blieb es bei der knappen 1:0-Führung für die Hardter bis zur Pause! Nach Wiederanpfiff zur 2.Halbzeit ließen unsere Hardter jedoch jede Chance aus, sich für ihren Einsatz und das abgerufene Laufpensum selbst zu belohnen und man merkte mit jeder voranschreitenden Minute, dass der bisherige Saisonverlauf ein Damoklesschwert in den Hinterköpfen aller Hardter hinterlassen hatte! So kam es dann auch kurz vor Schluss, dass die Gäste durch Daniel Ebbing den 1:1-Ausgleich und Endstand erzielten. Nach diesem Spieltag fängt die Winterpause an, wo beide Mannschaften ihre Blessuren regenerieren und Misserfolge abhaken können, ehe es dann Mitte Februar weitergeht.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...